Übersichtstabelle mit unseren Bewertungen

Zunächst folgt eine Übersichtstabelle über Fußmassageräte mit Bewertungen. Dabei sind aktuell beliebtesten und Modelle aufgelistet. Weiter unten folgen nützliche Tipps und Infos zu Fußmassageräten, die bei der Kaufentscheidung helfen sollen.

ProduktnameBewertungPreis
Ems Leg Reshaping Foot Massager, Fußmassagegerät Elektrisch, 6 Modi, 9 einstellbare FrequenzenEms Leg Reshaping Foot Massager, Fußmassagegerät Elektrisch, 6 Modi, 9 einstellbare Frequenzen *
(4)
16,90 €
RENPHO Shiatsu Fußmassagegerät + Wärmefunktion + Kneten + Rollen + LuftkompressionRENPHO Shiatsu Fußmassagegerät + Wärmefunktion + Kneten + Rollen + Luftkompression *
(4.5)
119,99 € (119,99 € / stück)
Fußmassagegerät RENPHO | Shiatsu Fußmassagegerät lindert Schmerzen - belebt müde Füße - bis Schuhgröße 46Fußmassagegerät RENPHO | Shiatsu Fußmassagegerät lindert Schmerzen – belebt müde Füße – bis Schuhgröße 46 *
(4.5)
139,99 € (139,99 € / stück)
RENPHO Fußmassagegerät / Shiatsu Massagegerät mit Wärmefunktion - Kneten - Rollen - LuftkompressionRENPHO Fußmassagegerät / Shiatsu Massagegerät mit Wärmefunktion – Kneten – Rollen – Luftkompression *
(4.5)
101,99 € (101,99 € / stück)
Nekteck Fußmassagegerät mit Wohltuender Hitze Shiatsu Elektrisches Fussmassagegerät für Plantarfasziitis,Eingebaute Infrarot-Wärmefunktion und NetzkabelNekteck Fußmassagegerät mit Wohltuender Hitze Shiatsu Elektrisches Fussmassagegerät für Plantarfasziitis,Eingebaute Infrarot-Wärmefunktion und Netzkabel *50,14 € (50,14 € / stück)
Fußmassagegerät Elektrisch mit Wärmefunktion und Fernbedienung, Shiatsu Fussmassage, Kneading Rollen, Luftkompression für FußpflegeFußmassagegerät Elektrisch mit Wärmefunktion und Fernbedienung, Shiatsu Fussmassage, Kneading Rollen, Luftkompression für Fußpflege *
(4.5)
104,98 €
Worii Fußmassage-Pad, intelligentes Fußmassagegerät, Smart Start mit einem klick 15 Minuten Automatischer Zyklusmodus 6 Arten von Modi für die Muskelmassage FußmassageWorii Fußmassage-Pad, intelligentes Fußmassagegerät, Smart Start mit einem klick 15 Minuten Automatischer Zyklusmodus 6 Arten von Modi für die Muskelmassage Fußmassage *18,39 €
RENPHO Fußmassagegerät, Shiatsu Fussmassage mit Wärmefunktion, Kneten, Rollen, Luftkompression Lindert Schmerzen bei Plantarfasziitis belebt müde Füße, bis Herren Schuhgröße 46, SilberRENPHO Fußmassagegerät, Shiatsu Fussmassage mit Wärmefunktion, Kneten, Rollen, Luftkompression Lindert Schmerzen bei Plantarfasziitis belebt müde Füße, bis Herren Schuhgröße 46, Silber *129,99 € (129,99 € / stück)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Welche Kaufkriterien sind entscheidend, um ein Fußmassagerät  zu kaufen?


Ein Fußmassagegerät hat nicht nur positive Auswirkungen auf die Durchblutung erschöpfter und müder Füße, es wirkt sich wohltuend auf den gesamten Körper aus.
Die allererste Frage, die man sich aber stellen sollte ist, auf welche Weise möchte ich meine Füße verwöhnen. Schaffe ich mir ein Gerät an, welches sanfte und leichte Massagen durchführt, sehne mich dann aber beim nächsten Mal doch nach einer stärkeren, intensiveren Massage?
Wenn Sie sich in diesem Punkt unsicher sind, ergibt es vielleicht Sinn ein Massagegerät auszuwählen, welches verschiedene Massagestufen und Intensitäten hat.
Beim Kauf gibt es demnach drei Kriterien, auf die es zu achten gilt.

Welche Anwendungen stehen bei dem Gerät zur Verfügung?

Welche Massagearten bietet das Gerät? Sprudelbad oder Shiatsu, Infrarot oder doch vibrieren? Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Modi und bedenken Sie, je mehr Modi, desto abwechslungsreicher können Sie Ihr Entspannungsprogramm gestalten.

Wie verhält es sich mit der Lautstärke?

Wie fällt die Lautstärke im Betrieb aus? Diese Frage sollte ausfolgendem Grund geklärt werden. Stellen Sie sich vor sie kommen nach einem langen Tag nach Hause und freuen sich auf eine entspannte Fußmassage, wäre da nicht das laute Brummen, welches das Gerät von sich gibt. Daher sollte die Betriebslautstärke der einzelnen Geräte verglichen werden.

Wie sind die Stärke und die Intensität des Gerätes?

Nehmen wir die Shiatsu Massage zum Beispiel. Diese fällt eher kräftig aus. Acht rotierende Bälle simulieren die Knetbewegungen von Fingern und verwöhnen Sie zusätzlich mit Wärme. Perfekt um die Durchblutung anzuregen.

Als Alternative besteht die Möglichkeit sich ein Sprudelbad anzuschaffen. In diesem Fall erfolgt jede Massage über Wasserdüsen. Diese Prozedur ist wesentlich sanfter.

Des Weiteren Spielt das Gewicht dieser Apparatur eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Zum Wegräumen möchte das Fußmassagegerät schließlich auch bewegt werden. Selbst wenn das Gerät zu Beginn ein augenscheinlich gutes Gewicht hat, bedenken Sie, dass sie es mit Wasser füllen werden.

Welche Arten / Ausführungen gibt es von Fußmassageräten?

Das mechanische Fußmassagegerät

Das mechanische Fußmassagegerät ist das wohl bekannteste. Eine Apparatur, ähnlich wie ein großer Rechenschieber. Zwei Bereiche mit verschiedenen Holzperlen, Noppen und Holzrollen. Diese sind nach vorn und hinten beweglich. Die Intensität richtet sich danach, wie viel Druck durch das Körper eigene Gewicht ausgeübt wird.

Das Fußmassagegerät mit Magnettechnik

Wenn sie ihre Füße in das Gerät, auf den Boden stellen und das Gerät einschalten, wird ein Magnetfeld aufgebaut. Magnetfeld Therapie kommt aus der alternativen Medizin und soll den Zellstoffwechsel und den Blutkreislauf anregen.

Das Infrarot Fußmassagegerät

Ohne Wasser kommt das Infrarotbad aus. Seine Stärken liegen darin, die Füße mit Wärme zu verwöhnen, ohne direkt ein Fußbad nehmen zu müssen. Durch die Wärme werden Verspannungen gelockert.

Das Shiatsu Fußmassagegerät

Die Shiatsu Massage stammt aus dem japanischen und wird mit Massagekugeln durchgeführt, welche rotieren und die Füße durchkneten. Die Japaner versprechen sich davon, dass die Lebensenergie des eigenen Körpers wieder besser fließen kann. Eine Art Revitalisierung.

Das Sprudelbad mit Massagefunktion

Diese Variante verbindet eine Massage mit einem entspannenden Fußbade. Temperaturtechnisch liegt das Wasser bei 35- 40 Grad. Je nach dem was Sie einstellen.
Die Massage und das kribbelige Gefühl von den Wasserdüsen sollen die Durchblutung anregen.

Warum sollte man ein Fußmassagegerät kaufen?

Wer seinen Körper im Alltag und Berufsleben viel beansprucht, wer Probleme mit schmerzenden Füßen, nach langem stehen hat oder müde und belastete Füße hat, sollte sich ein Fußmassagegerät zulegen. Es dient der Entspannung und fördert die Durchblutung.

Es gibt in diesem Bereich eine breite Preisspanne und demnach sehr viele unterschiedliche Ausstattungsmerkmale.
Jedes Gerät bringt natürlich seine Vor- und Nachteile mit. Das mechanische Massagegerät zum Beispiel. Die günstigste Ausführung wäre das manuell zu bedienende. In diesem Fall wird die Massage durch eigenständiges bewegen der Füße erzeugt. Die unterschiedlichen Strukturen in den jeweiligen Reflexzonen sind zwar sehr angenehm, Sie müssen aber selbst “Hand anlegen”.

Bei den Fußbädern die mit Wasser und einer Zusatzfunktion arbeiten wie zum Beispiel das Sprudelbad, haben Sie den Angenehmen Faktor, dass warmes Wasser in Kombination mit Düsen den Fuß entspannen lassen. Natürlich sind diese Geräte aber auch etwas pflegeintensiver, denn das Wasser muss getauscht werden, Kalk spielt eine Rolle und auch das verstauen nach der Benutzung ist etwas aufwendig, da man das Gerät erst trockenlegen muss. Allerdings ist der Entspannungsfaktor ein Pluspunkt.

Fußmassagerät Arten, Anwendungsbereiche und Infos

Es gibt verschiedene Typen von Fußmassagegeräten. Beispielsweise haben manche Modelle zusätzlich eine Wärmefunktion oder Infrarotlicht integriert, um den gesundheitlichen Nutzen zusätzlich zu verbessern. Allerdings sollten auch Einschränkungen in der Anwendung beachtet werden. Bei Vorerkrankungen wie z.B. Krampfadern ist dies ggf. nicht zu empfehlen. Im Zweifel sollte vor der Verwendung eines Fußmassagegeräts Rücksprache mit einem Arzt genommen werden.

Fußmassagegerät mit Vibration

Ein Fußmassagegerät mit Vibration dient der Lockerung und der Lösung von Verspannungen und Krämpfen. Durch die Vibrationen gelangt die Massagebehandlung von der Haut bis in die tieferen Gewebeschichten und lösen so optimal den Schmerz. Das Vibrieren simuliert ein Muskelzucken, ähnlich einer Technik, die auch beim Massieren von einem Masseur angewendet wird.

Fußmassagegerät bei Krampfadern

Ein Fußmassagegerät bei Krampfadern ist nicht zu empfehlen. Bei bestimmten Vorerkrankungen, darunter auch Krampfadern, sollte von einem Massagegerät abgesehen werden. Hierzu konsultiertieren Sie am besten Ihren Arzt um zu besprechen, ob es eventuell eine Alternative zu dem Massagegerät gibt. Durch die unterschiedlichen Stimmulationen der Geräte kann sich dies negatief auf die Krampfadern auswirken.

Fußmassagegerät für Senioren

Fußmassagegerät für Senioren wenn keine Vorerkrankungen vorliegen, die die Nutzung eines Massagegerätes untersagen, ist ein Fußmassagegerät optimal für Senioren. Oft leiden diese an Verspannungen, Unbeweglichkeit und Muskelschmerzen.
Durch die unterschiedlichen Ausführungen der Massagegeräte gibt es für alle Beschwerden etwas. Vibrationen für unbeweglichkeit und Krämpfe, Infrarot- und Wärmegeräte für schmerzende Muskeln und Verspannungen. Das Wohlbefinden wird gesteigert.

Fußmassagegerät mit Wärmefunktion

Ein Fußmassagegerät mit Wärmefunktion ist optimal für Menschen, die an kalten Füßen leiden. Die wohlige Wärme lockert die Glieder und ein entspanntes Gefühl sorgt für mehr Wohlbefinden.
Bei Unwohlsein, wie zum Beispiel durch kalte Füße am Abend oder bei einer Erkältung, verkrampfen wir uns und verschlimmern so gegebenen Falls noch die Beschwerden. Aber mit einem gerät mit Wärmefunktion wird dem entgegen gewirkt.

Fußmassagegerät mit Infrarot

Ein Fußmassagegerät mit Infrarot hat einen hohen Entspannungswert. Durch die Infrarotstrahlen die durch die Bodenplatte des Geräteinneren abgegeben werden, entsteht eine Tiefenwärme, die für Lockerung bei Muskelschmerzen dient.
Die Tiefenwärme belebt und dringt bis in den Muskelapperat ein. Die nachhaltige Wärme wirkt entspannend und wohltuend.

Weitere Massagegeräte als Ergänzung

Oft sind nicht nur die Füße vom Alltag geplagt und verspannt. Viele Menschen kämpfen auch mit Rückenproblemen. Dafür gibt es jedoch auch sehr gute Massagegeräte als Unterstützung. Zum einen können wir hier Faszienrollen bzw. Massagerollen zur Lockerung von Verspannungen und Verklebungen wärmstens empfehlen. Neben dem Rücken können hier auch hervorragend andere Muskelpartien bearbeitet werden um die Muskeln wieder leistungsfähig zu machen. Als Sitzauflage bieten sich außerdem Massagesitze an. Diese gibt es auch mit Wärmefunktion und diversen Einstellmöglichkeiten. Je nach Modell ist auch eine Shiatsu-Anwendung möglich.